Bowling


Kennen Sie die Geschichte des Bowling?

Für die historische Wahrheit können wir allerdings nicht garantieren!!

Im vorigen Jahrhundert sollen deutsche Einwanderer ihren geliebten Kegelsport mit nach den USA genommen haben.

Dort wurde dann zunehmend um Geld gespielt - bis es der Regierung zu viel wurde und sie das Spiel mit den neun Kegeln kurzerhand als Glücksspiel verbot.

Findige Köpfe umgingen das Gesetz, indem sie einen Kegel dazu stellten - und somit war das Ten Pin Bowling erfunden.

Sollte die Geschichte nicht wahr sein, so ist sie doch wenigstens gut erfunden, finden Sie nicht auch?

Kurze Anleitung zum Bowlen.
Ein Spiel besteht aus 10 Feldern. Ein Feld besteht aus 2 Würfen, mit denen man möglichst alle 10 Pins (Kegel) umstoßen sollte. Das Ziel des Spiels ist, mit der ersten Kugel so viele Pins wie möglich umzuwerfen.

Eine etwas längere Anleitung gibt's hier.
Strike

Wenn es Ihnen gelingt, die 10 Pins mit dem ersten Wurf umzuwerfen, ist das ein
Strike
, wofür Sie 10 Punkte erhalten, plus die Anzahl der Pins, die Sie mit den folgenden zwei Kugeln erziehlen.
Spare

Werden nicht alle 10 Pins mit dem ersten Ball umgeworfen, spielen Sie den zweiten Ball, um die restlichen Pins umzuwerfen. Wenn Ihr Versuch gelingt, machen Sie einen
Spare
, wofür Sie 10 Punkte erhalten, plus die Anzahl der Pins, die Sie mit dem ersten Ball des nächsten Feldes erzielen.
Open Frame

Wenn es Ihnen nicht gelingt die 10 Pins mit 2 Bällen umzuwerfen, erhalten Sie für jeden umgeworfenen Pin einen Punkt.


Öffnungszeiten:

täglich nach
Vereinbarung
ab 9.00 Uhr
Mo., Mi.- Fr. ab 17.00 Uhr - gern eher
Montag (Mai-Sept.) Ruhetag oder nach VB
Dienstag Ruhetag oder nach VB
Samstag ab 16.00 Uhr - gern eher
Sonn- u. Feiertage ab 16.00 Uhr - gern eher
Catering außer Haus ab 8:00 Uhr
Büffet außer Haus ab 9:00 Uhr
Sommeröffnungszeiten
vom 02.05. bis Mitte August
Montag Ruhetag oder nach Vereinbarung
Dienstag Ruhetag oder nach Vereinbarung
Mittwoch 18.00-23.00 Uhr - gern eher/länger
Donnerstag 19.00-21.00 Uhr - gern eher/länger
Donnerstag bei Training 16.00-21.00 Uhr - gern eher/länger
Freitag 18.00-23.00 Uhr - gern eher/länger
Samstag 16.00-24.00 Uhr - gern eher/länger
Sonntag 16.00-22.00 Uhr - gern eher/länger
Himmelfahrt lt. Aushang
Pfingstmontag 17.00-21.00 Uhr - gern eher/länger